Brucha Wand Paneel Akustik

Außen
•Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
•Profil 1 - 6
•Blechdicke: 0,6 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Innen
•Sichtseite 25 μm Polyesterbeschichtung mit einer PVC-Schutzfolie (vor Sonnenbestrahlung schützen). Die Folie muss spätestens 10 Wochen nach Produktionsdatum (am Paneellängsstoß ersichtlich) entfernt werden.
•Profil 2
•Lochanteil: 32,5 %
•Lochdurchmesser: 3 mm Rundlochung versetzt angeordnet
•Lochung: DIN RV 3-5 (R3T5) (730-000)
•Blechdicke: 0,6 mm (Reduzierung der Blechdicke auf Anfrage)

Dämmkern
•konstruktive, steggerichtete Mineralwolle
•mit den Stahlblechschalen schubfest verbunden
•Raumgewicht ca. 120 kg/m³, 140 kg/m³ auf Wunsch erhältlich

Paneelverbindung
•Diese wird im „Nut-Feder-Stecksystem“ ausgeführt. Die Paneele werden passgenau und wärmebrückenfrei miteinander verbunden.

Dampfdiffusion
• Aufgrund der dampfdiffusionsoffenen Innenschale ist der Einsatz als Außenwand von Feuchträumen und beheizten Gebäuden nur bedingt möglich bzw. nicht zu empfehlen

Fremdüberwachung
•Nationale und Internationale Prüfungen Qualitätsstandards
SpezifikationChevronRightIconAlt
Technische spezifikationChevronRightIconAlt
LinksChevronRightIconAlt
VerwandtChevronRightIconAlt
KlassifikationChevronRightIconAlt

Verfügbarkeit in den Regionen

Europe
Andorra
Albanien
Österreich
Åland
Bosnien und Herzegowina
Belgien
Bulgarien
Weißrussland
Schweiz
Zypern
Tschechische Republik
Deutschland
Dänemark
Estland
Spanien
Finnland
Färöer
Frankreich
Vereinigtes Königreich
Guernsey
Gibraltar
Griechenland
Kroatien
Ungarn
Irland
Isle of Man
Island
Italien
Jersey
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Lettland
Monaco
Moldawien
Montenegro
Mazedonien (EJRM)
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Serbien
Russland
Schweden
Slowenien
Svalbard und Jan Mayen
Slowakei
San Marino
Ukraine
Vatikanstadt